XXL e-Bike – Für grosse und schwere Personen

Das zulässige Gesamtgewicht eines Elektrovelos ist ein Thema, über das nur selten gesprochen wird. Überdurchschnittlich grosse oder schwere Menschen verzichten oft auf das Rad fahren, da herkömmliche Fahrräder zu klein sind oder zu instabil wirken. XXL e-Bikes aber bieten höhere Systemgewichte. Sie sind nicht sichtbar verstärkt und bieten so schweren Personen oder denen, die mehr Gepäck als üblich auf dem e-Bike verstauen möchten, die nötige Sicherheit. Die robusten e-Bikes sind in mehreren Elektrovelo Typen erhältlich… weiterlesen

Lass dich bei deiner e-Bike Suche von einem lokalen e-Bike Händler in deiner Nähe unterstützen!

Gib dafür hier deine PLZ oder Stadt ein!

Gib dafür hier deine PLZ oder Stadt ein!

Showing all 3 results
  • e-Bikes auf Lager

Ist ein XXL e-Bike das richtige e-Bike für mich?

Elektrovelo fahren ist die optimale Möglichkeit um gelenkschonend Sport zu treiben und gehört zu den knieschonendsten Ausdauerarten. Beim Pedalieren bewegt sich das Kniegelenk in einer gleichmässigen Bahn, die Verdrehungen nicht möglich macht. Auch bei Rückenschmerzen und chronischen Gelenkentzündungen ist Rad fahren eine bekannte und bewährte Therapie. XXL e-Bikes ermöglichen auch grossen und schweren Personen eine gesundheitsfördernde und schonende sportliche Aktivität – und wenn Sie erst einmal in den Genuss des Elektrovelo Fahrens gekommen sind, werden Sie das Auto mit Sicherheit häufiger in der Garage lassen.

 

Was unterscheidet ein XXL e-Bike von einem herkömmlichen Elektrovelo?

Das zulässige Gesamtgewicht bei einem herkömmlichen Elektrovelo liegt zwischen 110 kg und 140 kg und meint nicht etwa die Nutzlast, wie sie bei PKWs meist separat angegeben wird, sondern beinhaltet:

• Das Gewicht des Elektrovelo
• Das Gewicht des Fahrers/der Fahrerin
• Die Gepäckzuladung

Werden diese 3 Faktoren zur Berechnung des Fahrergewichts berücksichtigt, wird deutlich, dass selbst ein 85-Kilo-Fahrer schnell an die Grenzen eines herkömmlichen Elektrovelos stossen kann. Bei einem durchschnittlichen Systemgewicht von 120 Kilogramm und einem Elektrovelo-Gewicht von 25 Kilogramm bleiben noch 10 Kilogramm bis zur Grenze des zulässigen Gewichts. Die Montage eines Kindersitzes oder das Verstauen von schwerem Einkauf kann diese Grenze dann schnell sprengen! Natürlich haben die Hersteller Sicherheitsreserven einkalkuliert, wird aber auf Dauer ein zu schwacher Rahmen benutzt, sind höhere Wartungs- und Reparaturkosten vorprogrammiert.

 

Was macht ein XXL e-Bike so robust?

XXL e-Bikes müssen mehr Gewicht zuladen können, dabei müssen sie aber die gleiche Sicherheit und das selbe Fahrgefühl bieten wie herkömmliche Elektrovelos. Die stabilen Elektrofahrräder müssen viele technische Kriterien erfüllen, denn das Gesamtpaket XXL e-Bike muss vom TÜV geprüft und zertifiziert werden. Zusätzlich soll das Elektrovelo natürlich nicht auf den ersten Blick als XXL e-Bike erkannt werden. Den Herstellern ist dieser Spagat gelungen, den optisch sehen die Bikes aus wie herkömmliche Elektrovelos.

XXL e-Bikes mit ausreichend Bremsleistung dank hydraulischen ScheibenbremsenZusätzliche Stabilität bietet die Verstärkung unterschiedlicher Teile:

• Verstärkter Rahmen und Gabel
• Verstärkte Sattelstütze und Sattel
• Verstärkte Felgen, Speichen, und besondere Bereifung

Das höhere Gesamtgewicht erfordert eine starke Bremsleistung, weshalb alle XXL e-Bikes mit hydraulischen Scheibenbremsen ausgestattet sind.