Bosch: integrierter Akku

Bosch hat 2018 endlich einen integierten Akku für e-Bikes herausgebracht, den Bosch PowerTube, der in das Unterrohr des Pedelecs integriert ist.

Foto: Bosch

Lange hat die e-Bike darauf gewartet, dass der Platzhirsch der e-Bike Technik endlich mit Brose und Shimano gleichzieht. Gemeint ist natürlich der Punkto Akku-Integration. Auf der Sneakpreview 2017 hat Bosch uns diesen lang gehegten Wunsch nun endlich erfüllt und spendiert der e-Bike Welt den 500 Wh starken integrierten e-Bike Akku PowerTube!



Der Trend zu integrierten Akkus und e-Bike Motoren hat sich in dem Maße verstärkt, in dem e-Bikes an Beliebtheit gewonnen haben. Ein guter Grund für Bosch, endlich und nach langer Zeit auf diesen Zug aufzuspringen und einen Akku auf den Markt zu bringen, der einfach im Inneren des Rahmens verschwindet. Die Technik und die Zellen des neuen PowerTube unterscheiden sich nicht vom Vorgängermodell, eine breitere Range an Integrationsmöglichkeiten und veränderte Maße differenzieren die beiden Akku-Typen voneinander. Kompatibel ist der neue Akku mit allen aktuellen Bosch Antriebssystemen, der Bosch Performance Line mit dem Bosch Performance Speed und dem e-Mountainbike-Motor Performance CX, sowie mit den neuen e-Bike Antriebssystemen Active Line und Active Line Plus.

Zwischen dem neuen Bosch PowerTube und dem Bosch PowerPack gibt es nur optische Unterschiede, die Technik im Inneren ist dieselbe.

Im direkten Vergleich: links der neue Bosch PowerTube, rechts der nicht integrierbare Bosch PowerPack. Foto: Bosch



Neue Möglichkeiten im e-Bike Design durch integrierten PowerTube

Der neue Bosch e-Bike Akku soll Herstellern und Designern zukünftig mehr Freiraum bei der Rahmenkonstruktion bieten. Für diesen Zweck bietet Bosch gleich zwei Varianten des PowerTubes an: ein Akku ist hoch und schmal, der andere breit und flach.

In vielen e-Bike Modellen 2018 ist der neue integrierte Pedelec-Akku von Bosch bereits integriert, so auch in einigen e-Mountainbikes von Corratec.

Fast unsichtbar sitzt der Bosch PowerTube im Unterrohr des e-Mountainbikes von Corratec. Foto: Corratec

In allen bisher gesehen Varianten steckt der Bosch e-Bike Akku im Unterrohr des Rahmens, wie auf den Bildern der Corratec e-Bikes zu sehen ist. Die Position ist so gewählt, weil das Pedelec so einen optimalen Schwerpunkt erhält. Natürlich wirkt das Unterrohr durch den im Inneren versteckten Akku wuchtiger als zuvor, dafür aber auch viel organischer als mit den aufgesetzten Bosch PowerPacks. Aber nicht nur optisch bringt der integrierte e-Bike Akku Vorteile, bei einem Sturz ist der Akku besser geschützt und Langfingern wird der Diebstahl der wertvollen Pedelec-Komponente erschwert.

Der Akku kann je nach Rahmenkonstruktion des jeweiligen Herstellers nach unten, oben oder zur Seite entnommen werden. Ein zweistufiger Mechanismus sorgt für eine einfache Handhabe und verhindert ein Herausfallen des Akkus bei der Entnahme.

Durch den integrierten Bosch Akku wandert die Pedelec-Batterie in vielen City e-Bikes vom Gepäckträger in das Unterrohr, das sieht gut aus und bringt erhebliche Vorteile für das Fahrgefühl.

Durch den integrierbaren Akku positioniert sich auch beim City e-Bike der Akku neu – vom Gepäckträger in das Unterrohr. Foto: Corratec



Entnahme des Bosch PowerTube

Beim Aufschließen öffnet sich der erste Mechanismus und der Akku fällt etwa 2 cm aus dem Rahmen heraus -genug Platz um ihn greifen zu können. Eine spezielle Sicherung hält den Akku in dieser Position. Erst nach der Entriegelung dieser Sicherung kann der Akku komplett herausgenommen werden.

Der Bosch PowerTube kann entweder direkt im e-Bike geladen, oder entnommen und im Ladegerät geladen werden. Übrigens ist der Bosch PowerTube Akku mit allen Bosch Chargern kompatibel. (zum Artikel: Wie lade ich den e-Bike Akku richtig?)

Der neue integrierte Bosch e-Bike Akku PowerTube ist mit allen gängigen Bosch Antriebssystemen kombinierbar.

Foto: Bosch



PowerTube Akku im DualBattery System

Der integrierte PowerTube eröffnet nun auch ganz andere Möglichkeiten das e-Bike mit einem zweiten Akku auszustatten. Premium-Hersteller Riese und Müller zeigt in der neuen Saison zwei Wege. Beim Supercharger versteckt sich ein 500 Wh PowerTube im Unterrohr, ein weiterer ist im Oberrohr des e-Bikes untergebracht. Die Kombination aus integriertem PowerTube und aufgesetztem PowerPack sehen wir beim New Charger.

Details Bosch PowerTube

  • Kapazität: 500 Wh
  • Gehäuse: Aluminium
  • Gewicht: 2,8 Kilogramm
  • Maße: 349x84x65 Millimeter
  • 2 Varianten: hoch & schmal, breit & flach

 
Zurück zur Übersicht “Bosch Antriebe”

Zurück zur Übersicht “e-Bike Antriebe”

Zurück zur Übersicht “e-Bike Info”

 

e-Bikes mit integriertem Akku