Kaufberatung Falt- und Kompakt e-Bikes

Falt und Komfort e-Bikes kaufen
 

Zu so manch einer Gelegenheit wünscht man sich, dass der elektromotorisierte Untersatz ein bisschen weniger Platz bräuchte. Ob es nun darum geht, dass e-Bike mit in die Wohnung zu nehmen, oder es ins Auto hinein zu bugsieren, damit es schwungvoll auf in den Urlaub gehen kann. e-Bikes sind in all ihren Facetten praktische und erfreuliche Fortbewegungsmittel. Falt- und Kompakt e-Bikes bieten jedoch ihre ganz eigenen und herausragenden Vorteile. Ihre kompakte Erscheinung erfüllt genau jene Wünsche nach praktischer Handhabung und geringer Größe und erhöhen damit die Flexibilität im Alltag. Möchte man sich ein Falt oder Kompakt e-Bike zulegen, stellen sich nichts desto trotz auch Fragen ein. Mache ich mit dem Kauf eines Kompakt e-Bikes Abstriche beim Komfort gegenüber anderen e-Bikes? Wie darf ich mir dieses Falten oder Zusammenklappen des e-Bikes vorstellen? Und geht es auch mit der charakteristischen geringen Größe zügig voran? Die Einsatzmöglichkeiten, Variationen und typische Charakteristika von Falt, Klapp oder Kompakt e-Bikes sollen in der folgenden Kaufberatung erläutert werden.

 

 

Für wen bietet sich ein Falt- oder Kompakt e-Bike an?

Zunächst sei gesagt, dass sich dieser Typus von e-Bikes nicht dafür eignet, eine zünftige, womöglich mehrtägige Tour anzutreten. Für den sportlichen Fokus sind ja schließlich auch Trekking e-Bikes oder e-Mountainbikes da. Geht es aber darum, sich durch die enge Straßenführung der Innenstadt zu manövrieren, auf praktischem Wege zur Arbeit zu gelangen und das Pedelec vielleicht mit anderen lieben Menschen zu teilen, so sind Falt- und Kompakt e-Bikes die richtige Wahl und sollten näher in Augenschein genommen werden. Die kompakte Bauweise dieser Art von e-Bikes gepaart mit einem kräftigen Elektromotor ermöglicht es, wie der Sausewind am PKW-Stau vorbei zu ziehen.

 

Falt- oder Kompakt e-Bike für PendlerEin Falt- oder Kompakt e-Bike für Pendler/innen

Der elektromotorische Support ist natürlich zunächst einmal für alle Typen von e-Bikes charakteristisch. Was Falt und Kompakt e-Bikes von anderen Arten von Pedelecs abhebt, kommt vor allem dann zum Tragen, wenn die üblichen Strecken des Tages auch Abschnitte beinhalten, die sich in Bus und Bahn abspielen. Ein Klapp- oder Falt e-Bike lässt sich mit wenigen Handgriffen in ein halb so großes Pedelec – und damit in ein handliches Gepäckstück verwandeln, das sich problemlos mit in den Bus, den Zug oder die Straßenbahn nehmen lässt. Wie der Mechanismus zum Klappen oder Falten im Einzelnen aussieht, unterscheidet sich bei den zahlreichen Modellen. Generell ist die Handhabung simpel. Der motorisierte fahrbare Untersatz ist so auch gut zu tragen und bringt kein Platzproblem im öffentlichen Nahverkehr mit sich.

Ein Falt- oder Kompakt e-Bike für alle mit wenig Platz

Letzteres gilt ebenso für Kompakt e-Bikes. Zwar lassen sich jene nicht zusammenklappen, von geringer Größe und damit gut zu transportieren sind sie aber dennoch. Ein Pluspunkt der seine Tragweite auch dann entfaltet, wenn es daran geht, das e-Bike mit ins Büro oder in die Wohnung zu nehmen. Gerade wenn die eigenen vier Wände ein begrenztes Platzangebot bieten, sind Falt- und Kompakt e-Bikes eine gute Alternative zu e-Bikes in regulären Maßen. Ein gutes Schloss hin oder her – nicht jeder fühlt sich wohl dabei, das e-Bike allein auf der Straße abzustellen. Um dem mulmigen Gefühl Abhilfe zu verschaffen, sind Falt und Kompakt e-Bikes ein guter Begleiter. Soll das Pedelec mit in den Urlaub fahren, passt es durch diesen Charakterzug unter Umständen sogar in einen großzügigen Kofferraum oder in das Wohnmobil. Der Kauf eines Heckgepäckträgers erübrigt sich somit.

Falt- und Kompakt e-Bike für die ganze FamilieEin Falt- oder Kompakt e-Bike für die ganze Familie

Darüber hinaus lassen die höhen- und winkelverstellbaren Sattel- und Lenkerrohre das Kompakt e-Bike zur perfekten Lösung für die ganze Familie oder die Mitbewohner/innen werden. Ganz leicht ist das Pedelec auf diese Weise für alle Menschen mit Körpergrößen bis zu 1,90 m anzupassen.

Willst du dein e-Bike also vor allem innerstädtisch nutzen und empfindest die Vorteile der Mobilität, die sich durch die geringe Größe ergeben, ansprechend, so ist es sinnvoll einen ausgiebigen Blick auf das Angebot von Falt-, Klapp- und Kompakt e-Bikes zu werfen. Natürlich gibt es kleine Unterschiede und Wissenswertes wenn es an den Prozess des Kaufens geht.

 

Der Falt- und Kompakt e-Bike Antrieb

Zu glauben, dass Falt- und Kompakt e-Bikes wegen ihrer Größe weniger Power bieten, ist ein Irrtum. Es finden sich – was die Leistung betrifft – die gleichen Elektromotoren und Akkus wie auch bei City e-Bikes. Dies bedeutet eine Akkuleistung zwischen 350 und 500 Wh und ein maximales Drehmoment um die 50 Nm. Häufig handelt es sich bei Falt- und Kompakt e-Bikes um Mittelmotoren, die durch ihre Position über dem Tretlager einen mittigen Schwerpunkt und damit ein natürliches und angenehmes Fahrgefühl erreichen. Für kräftigen Rückenwind ist also trotz der kompakten Erscheinung gesorgt.

 
Mit Falt und Kompakt e-Bikes zügig Pendeln
 

Falt oder Kompakt e-Bike im Speed-Pedelec-Gewand

Und nicht nur das: Es gibt auch Speed-Pedelec-Varianten unter den Zwergen der e-Bikes. So werden Falt- und Kompakt e-Bikes noch attraktiver für Pendler/innen, denn Speed-Pedelec Elektromotoren unterstützen bis zu einem Tempo von 45 km/h. Dies birgt wie auch bei „nicht kompakten“ Speed-Pedelecs die ein oder andere rechtliche Besonderheit in sich. So ist unter anderem das Führen eines Führerscheins der Klasse AM oder B und das Tragen eines Helms Pflicht. Außerdem müssen ein Rückspiegel, eine spezielle Lichtausrüstung, eine Hupe, ein Seitenständer, ein Bremslicht und ein Versicherungskennzeichen zum Falt- oder Kompakt e-Bike dazugehören, wenn sich Fans des e-Bike-Pendelns für eine solche Speed-Pedelec-Variante entscheiden.

Effizient mit Falt- oder Kompakt e-Bike fahren

  • Nabenschaltung

Wer sich mit den unterschiedlichen Modellen an Kompakt und Falt e-Bikes beschäftigt, wird feststellen, dass häufig Nabenschaltungen verbaut sind, wie sich generell sehr oft auch in City e-Bikes finden. Der Grund für diese Präferenz liegt darin, dass diese Art von Schaltung wartungsarm, komfortabel in der Handhabung und für kurze Strecken ideal ist. Gut geschützt und mit nur einem Ritzel und einem Kettenblatt befindet sich eine solche Schaltung in der Nabe des Laufrads. Bei einem Falt- oder Kompakt e-Bike mit automatischer Nabenschaltung muss man den Gang nicht einmal selbst wählen. Die Wahl der passenden Übersetzung übernimmt hier das Schaltsystem. Auch ist die Kombination mit einem Riemenantrieb bei dieser Art von Gangschaltung nötig, der Riemen ist im Vergleich zur Kette sehr viel langlebiger – Wartungskosten entfallen also größtenteils.

  • Kettenschaltung

Wie bereits erwähnt sind Kettenschaltungen an Falt- und Kompakt e-Bikes nicht unbedingt die Regel. Sie kommen aber ins Spiel, wenn man sich für ein Modell in Speed-Pedelec Gewand entscheidet. Kettenschaltungen verschleißen zwar schneller, können dafür aber mit einem höheren Drehmoment und somit auch mit Speed-Pedelec Elektromotoren zusammenarbeiten.

 

Entdecke spannende Falt- und Kompakt e-Bikes!

 

Die charakteristische Konstruktion von Falt- und Kompakt e-Bikes

Von praktischer Handhabung eines Falt und Kompakt e-Bikes profitieren

Stellt sich ein Falt- oder auch Kompakt e-Bike als gute Variante für die individuellen Ansprüche und Vorhaben heraus, geht es an die Details. Ein gutes und sicheres Gefühl beim Fahren ist stets der wichtigste Aspekt, wenn es darum geht sich ein eigenes Pedelec auszusuchen.

Die Rahmengeometrie von Falt- und Kompakt e-Bikes

Ein kompakter Rahmen könnte den Verdacht erwecken, er würde bei erhöhtem Tempo nicht das Maß an Steifigkeit bieten, das ein gutes Fahrgefühl vermittelt. Dies trifft allerdings keinesfalls grundsätzlich zu. Die kleine Abmessung sorgt bereits dafür, dass sich nicht so schnell ein Flattern des Rahmens einstellt. Die Rahmengeometrie von Falt- und Kompakt e-Bikes umfasst häufig nur ein Rohr, anstatt einem Unter- und einem Oberrohr wie beispielsweise beim Trapez- oder Diamantrahmen. Hieraus ergibt sich der Effekt sehr komfortablen Auf- und Absteigens, wie man es auch von City e-Bikes mit Komfortrahmen kennt. Es gibt aber durchaus auch Varianten, die einen Trapezrahmen und somit erhöhte Steifigkeit bei schnellem Tempo bieten. Beim Kauf eines Falt- und Kompakt e-Bikes ist also zu bedenken, was für ein Fahrverhalten man an den Tag zu legen gedenkt.

Eine gute Haltung auf Falt- und Kompakt e-Bikes

Ein gutes und gesundes Fahrverhalten ergibt sich aber wie bei allen Typen von Pedelecs stets auch durch die Sitzhaltung, die sich bei Falt- und Kompakt e-Bikes ganz individuell und einfach über die höhen- und winkelverstellbaren Sattel- und Lenkerrohre finden lässt. Ein enormer Vorteil beim Kauf eines solchen Pedelecs. Die Rahmengröße ist guten Gewissens außer Acht zu lassen, da Falt- und Kompakt e-Bikes es wegen eben diesen Möglichkeiten der Einstellung von Sattel- und Lenkerrohren, meist ohnehin nur in einer Größe zu haben sind. Dieser Umstand führt letztlich auch dazu, dass sich Falt- und Kompakt e-Bikes so hervorragend mit anderen teilen lassen. Wenige Handgriffe an Sattel und Lenkerrohr genügen, damit das Pedelec die individuell richtige Höhe zum Fahren hat.

Dynamisch und bequem Falt- oder Kompakt e-Bike fahren

Wendig und agil geht es mit einem Falt oder Kompakt e-Bike in jedem Fall voran. Hierfür sorgen neben dem Elektromotor unter anderem die kleinen 20-Zoll Laufräder. Eine dickere Bereifung als man sie von regulären City e-Bikes kennt, schafft darüber hinaus eine gewisse Dämpfung auf nicht gänzlich ebenen Straßenbelägen. Mittlerweile finden sich auch Falt- und Kompakt e-Bikes, die zusätzlich über eine Federgabel verfügen. Ein ergonomischer Pluspunkt und ein Zugeständnis in Sachen Komfort.

 

Die Ausstattung von Falt- und Kompakt e-Bikes

Beim Thema der Ausstattung rund um das Falt oder Kompakt e-Bikes kommt erneut die Nähe zum City e-Bike zum Tragen. Falt- und Kompakt e-Bikes sind für die täglichen Strecken da und sollten zu diesem Zweck alles an Bord haben, was man im Laufe des Tages braucht und was die StVO verlangt um am Stadtverkehr teilhaben zu dürfen.

Stabiles und gut ausgestattetes Falt- oder Kompakt e-Bike finden Bremsen

Natürlich ist das Thema einer zuverlässigen Bremsanlage für jeden e-Bike Typen relevant und so auch für Falt- und Kompakt e-Bikes. Für den alltäglichen Gebrauch in der Innenstadt eignen sich hydraulische Felgenbremsen hervorragend. Bei Modellen, die mit höherem Tempo gefahren werden, sind hydraulische Scheibenbremsen die Regel.

Licht am kompakten e-Bike

Zum Standardprogramm eines für den Verkehr tauglichen e-Bikes zählt eine gute Beleuchtung für vorne und hinten. Für andere e-Biker auf dem Radweg, die Autos und Fußgänger stets sichtbar zu sein, ist ein wichtiger Aspekt für die Sicherheit. Für diejenigen, die mit ihrem Falt- oder Kompakt e-Bike pendeln möchten, fällt dies in den frühen Morgenstunden besonders ins Gewicht.

Gepäckträger

Benötigt man einen Gepäckträger im Alltag, so ist zu bedenken, dass die Rahmen von Falt- und Kompakt e-Bike das Nachrüsten eines Gepäckträgers zumeist nicht erlauben. Es sollte beim Kauf also von vornherein darauf geachtet werden, dass das Wesentliche für den persönlichen Bedarf bereits vorhanden ist. Ein stabiler Gepäckträger erweist sich bei intensiver Nutzung des e-Bikes als großer Vorteil.

Grundsätzlich gilt beim Kauf eines Falt- oder Kompakt e-Bikes die gleiche Regel wie für alle Typen von Pedelecs – es sollte unbedingt eine oder auch mehrere Probefahrten angetreten werden. Ob das Fahrgefühl mit einem bestimmten Modell angenehm ist, lässt sich nur auf diese Weise herausfinden.